F

Wie kann SAP for Me das IT-Management rationalisieren?

SAP for Me soll die wichtigsten Informationen über das SAP-Ökosystem eines Kundenunternehmens liefern. Das Portal ist für bestehende SAP-Kunden kostenlos verfügbar.

SAP for Me ist ein personalisiertes Portal, das eine Momentaufnahme der wichtigsten Aspekte der SAP-Landschaft eines Kunden bietet.

SAP bietet ein umfassendes und vielfältiges Angebot an Softwareprodukten. Anders ausgedrückt: In den meisten SAP-Landschaften, die neben Fremdsoftware und kundenspezifischem Code auch mehrere SAP-Produkte umfassen, ist die Komplexität hoch.

Es gibt so viele Möglichkeiten, SAP zu konfigurieren, wie es Kunden gibt, und jede SAP-Umgebung kann sowohl Cloud- als auch On-Premises-Software, mehrere Datenbank-Engines und eine Vielzahl unterschiedlicher Lizenztypen umfassen.

Diese Komplexität macht die Aufgabe, eine SAP-Landschaft zu verwalten, zu einer besonderen Herausforderung. Und trotz des Marketingslogans „Run Simple“, der vor einigen Jahren bei SAP weit verbreitet war, hat das Unternehmen nie großartige Arbeit geleistet, um die Dinge einfach zu gestalten. Es kann enorm zeitaufwendig sein, den Überblick über mehrere SAP-Produkte, Versionen, Wartungspläne, Benutzerlizenzen und technische Ankündigungen zu behalten.

Im September 2019 begann das Unternehmen mit der Pilotierung eines neuen Kundenportals SAP for Me. Anfang dieses Jahres wurde es zur allgemeinen Nutzung freigegeben, und die bisherigen Kundenbewertungen waren positiv. SAP beschreibt SAP for Me als ein personalisiertes Portal, das „alle wichtigen Benachrichtigungen, Kennzahlen und Informationen über das Produktportfolio eines Kunden an einem Ort [zusammenfasst].“

Für SAP-Systemadministratoren liegt der Wert von SAP for Me wahrscheinlich darin, einen einzigen Zugangspunkt mit Sichtbarkeit für Benutzer, Support-Tickets, technischen Hinweisen und wichtigen Updates, die für ihre spezifische SAP-Landschaft relevant sind, zu haben. Das Produkt bietet einen Zugangspunkt zu E-Learning sowie Rechts- und Lizenzvereinbarungen. Es gibt sogar ein Feedback-Portal, von dem das Unternehmen behauptet, dass es den Kunden die Möglichkeit zur Verfügung stellt, auf zukünftige Produktfunktionen Einfluss zu nehmen.

Der vielleicht bemerkenswerteste Aspekt von SAP for Me ist die Philosophie, die hinter dem Produkt steht: Es soll eine rationalisierte, personalisierte Sicht auf eine SAP-Landschaft bieten, mit Funktionen, die den einzigartigen Bedürfnissen der einzelnen Benutzer und Rollen gerecht werden. Das Kunden-Feedback zeigt, dass das Produkt sein Ziel erreicht hat; es spart Zeit und erleichtert die Verwaltung einer SAP-Landschaft.

Wie bei vielen Produkten von SAP gibt es ein Potenzial für Überschneidungen zwischen SAP for Me und einigen anderen Produktangeboten des Unternehmens. Schließlich verfügt SAP bereits über ein Kunden-Support-Portal, und der SAP Solution Manager bietet ein umfangreiches, wenn auch komplexes Tool zur Verwaltung von SAP-Implementierungsprojekten.

Das neue Produkt scheint sich durch die Einfachheit seiner Aufgabe als One-Stop-Shop auszuzeichnen, der eine vollständige, hoch personalisierte Sicht auf die SAP-Landschaft eines Unternehmens bietet, zusammen mit der Möglichkeit, bestimmte Verwaltungsfunktionen innerhalb des Portals auszuführen.

In einem frühen Blogbeitrag zu SAP for Me von Jürgen Jakowski verspricht der Chief Product Owner of SAP for Me, dass das neue Portal kein Vertriebs- und Marketinginstrument sein wird; seine Hauptaufgabe besteht darin, die Verwaltung der SAP-Umgebung zu erleichtern.

SAP for Me ist für bestehende SAP-Kunden kostenlos verfügbar.

Im folgenden Video beschreibt Jürgen Jakowski die Einzelheiten des Angebots.

Fortsetzung des Inhalts unten

Erfahren Sie mehr über Business-Software

ComputerWeekly.de

Close