Andrey Popov - stock.adobe.com

Kostenloses E-Handbook: Zero Trust richtig umsetzen

Das Modell Zero Trust verspricht einen zeitgemäßen Sicherheitsansatz für Unternehmen. Dieses eBook soll IT-Teams bei einer schrittweisen Umsetzung mit Ratgebern unterstützen.

Die Arbeitsumgebungen und auch Arbeitsweisen haben sich in den zurückliegenden Jahren massiv verändert – mit einer erheblichen Beschleunigung in der jüngeren Vergangenheit. Das gilt für die genutzten Anwendungen – Stichwort Cloud – ebenso wie für die Art und Weise, wie und von wo aus darauf zugriffen wird. Dies alles ordentlich abzusichern ist mit traditionellen Ansätzen kaum mehr möglich. Da diese Veränderungen auch für eine vergrößerte Angriffsfläche gesorgt haben, besteht für Unternehmen Handlungsbedarf.

Das Modell Zero Trust verspricht, das Thema Sicherheit anders anzugehen und die Security auf eine sehr solide Grundlage zu heben. So lautet die grundsätzliche Annahme, dass keiner Person, keinem Gerät und keinem Dienst innerhalb oder außerhalb des Unternehmensnetzwerks vertraut werden sollte.

Bei Zero Trust wird der Zugang zu den verschiedensten Ressourcen nur auf der Basis sehr strenger Standards erlaubt. Der jeweilige Zugang wird ausschließlich dann gewährt, wenn er absolut notwendig ist. Daher wird durch diese Regeln sehr granular bestimmt, welche Anwender, Geräte und Anwendungen wann auf welche Daten und Dienste Zugriff haben.

Das bringt eine Reihe von Vorteilen mit sich. So ist die Sicherheit einheitlich, unabhängig von Gerät, Benutzer oder Standort. Der Schutz bei der Nutzung von Cloud-Diensten wird massiv erhöht, und seine Transparenz verbessert sich.

Kostenloses E-Handbook: Zero Trust richtig umsetzen
Abbildung 1: In dem kostenlosen E-Handbook finden IT-Teams, Security-Verantwortliche und CISOs Ratgeber zur Umsetzung des Zero-Trust-Ansatzes.

Nun ist Zero Trust aber kein fertiges Produkt, und Unternehmen können sich nicht einfach an das Systemhaus ihres Vertrauens oder einen Security-Anbieter wenden und nicht so ohne Weiteres ein Paket „Zero Trust“ erwerben. Ein schrittweises Herangehen erhöht die Erfolgschancen einer Umsetzung beträchtlich. Und auch wenn Marketingunterlagen dies manchmal suggerieren: Nicht jede vorhandene Struktur kann eben mal einfach in ein Zero-Trust-Modell übertragen werden.

Dieses E-Handbook soll mit Ratgebern und schrittweisen Empfehlungen IT-Teams und Verantwortliche dabei unterstützen, dass Thema Zero Trust für die eigene Organisation zu betrachten und umzusetzen.

Kostenloser eBook-Download

Das kostenlose E-Handbook im PDF-Format können Sie hier herunterladen.

Fortsetzung des Inhalts unten

Erfahren Sie mehr über IT-Sicherheits-Management

ComputerWeekly.de

Close