Definition

M.2 SSD

Eine M.2 SSD ist eine SSD, die den Spezifikationen für interne Storage-Erweiterungskarten im Small Form Factor entspricht. M.2 ist eine Schnittstelle für PCIe-SSDs, SATA-SSDs und andere Massenspeicher, die auf Expansion-Cards in Rechnern zum Einsatz kommen.

Fortsetzung des Inhalts unten

M.2 SSDs wurden für dafür konzipiert, leistungsstarken Storage in schmale Geräte mit geringer Stromabnahme zu integrieren. Dazu gehören beispielsweise Ultrabooks oder Table-Computer. M.2 SSDs sind generell schmaler als mSATA-SSDs, die durch den M.2-Standard abgelöst werden sollten.

Die Formfaktor-Spezifikation von M.2 wurde vom PCI-SIG Konsortium der Technologiehersteller definiert und bestimmt. Zunächst war M.2 als Next Generation Form Factor (NGFF) bekannt. Die M.2-Spezifikation unterstützt Anwendungen wie Wi-Fi, Universal Serial Bus (USB), PCI Express (PCIe) und Serial ATA (SATA).

SATA M.2 ist in SATA v3.2-Spezifikation beschrieben.

Diese Definition wurde zuletzt im April 2015 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Flash Storage und SSD

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

ComputerWeekly.de

Close