zapp2photo - stock.adobe.com

Cyberversicherung greift bei Betriebsunterbrechung

Mit der Cyberversicherung Byteprotect richtet sich Axa an kleine und mittelständische Unternehmen. Das Angebot wurde im Hinblick auf Betriebsunterbrechungen überarbeitet.

Byteprotect 5.0 heißt die überarbeitete Cyberversicherung der Axa. Industrie- und Firmenkunden sollen sich mit dieser Versicherung im Hinblick auf Cyber- und IT-Risiken absichern können. In der neuen Version der Versicherung wurde eine Ausweitung der Betriebsunterbrechungsversicherung eingeführt. In dieser sind ebenfalls Rückwirkungsschäden und Ausfälle aufgrund technischer Störungen mitversichert. Zudem entfällt zukünftig die Selbstbeteiligung durch das versicherte Unternehmen, wenn sich der Schaden innerhalb von 48 Stunden beheben lässt. Nach Angaben von Axa lassen sich einzelne Bausteine der Versicherung je nach Bedarf ergänzen oder auch ausschließen. Die einzelnen Bausteine setzten sich wie folgt zusammen:

  • Betriebsunterbrechung. Diese kann beispielsweise durch einen Hacker-Angriff, eine DDoS-Attacke oder eine eingeschleuste Schadsoftware ausgelöst werden.
  • Cyber-Haftpflicht. Dieser greift beispielsweise bei Vermögensschäden Dritter inklusive immaterieller Schäden.
  • Datenschutzverletzungen. Dies kann den unberechtigten Zugang Dritter zu Daten oder den Diebstahl von Datenträgern betreffen.
  • Internet-Betrug. Hierbei kann es die Manipulation von Websites betreffen oder auch die unberechtigte Nutzung der IT.
  • Reputations- und Krisenmanagement. Dieser Baustein greift beispielsweise bei Erpressungsversuchen oder Identitätsdiebstahl.
  • Sachverständigen- und Beratungskosten. Entsprechende Leistungen können bei Datenschutzverletzungen, Wirtschaftsspionage oder Manipulationen erforderlich sein.
  • Wiederherstellungskosten. Dies betrifft vielfältige Gründe für eine Wiederherstellung, als da wären Bedienungsfehler, technische Störungen oder Manipulation.

Zum Umfang der Cyberversicherung Byteprotect 5.0 gehört zudem eine 24-Stunden-Hotline zur Soforthilfe. Hier sollen versicherte Unternehmen Unterstützung bei Sofortmaßnahmen und Hilfe bei der Einleitung weiterer Schritte bekommen. Betrieben wird die Hotline von T-Systems. Axa unterscheidet beim Angebot zwischen Unternehmen mit bis zu 10 Millionen Euro Umsatz und Unternehmen bis 50 Millionen Euro Umsatz. Für erstere existiere eine spezielle Kompaktvariante der Versicherung.

 

Erfahren Sie mehr über Datenschutz und Compliance

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close