D - Definitionen

  • D

    DevOps

    DevOps soll die Kommunikation und Zusammenarbeit von Entwicklungs- und anderen Teams in Unternehmen erleichtern und optimieren.

  • Dial-up (Wählleitung, Einwahl)

    Eine Dial-Up- oder Wählleitung ist eine Telefonleitung, die für begrenzte Zeit zu einer bestimmten Gegenstelle hergestellt und aufrechterhalten wird.

  • Differentielles Backup

    Der Begriff "differentielles Backup" beschreibt eine Methode, bei der nur die Änderungen seit dem letzten vollständigen Backup gesichert werden.

  • Digitale Signatur (elektronische Signatur)

    Anhand einer digitalen Signatur kann der Empfänger einer Nachricht oder eines Dokuments sicherstellen, dass der Inhalt nicht verändert wurde.

  • Digitales Wasserzeichen

    Ein digitales Wasserzeichen wird als Code oder Zeichenfolge in ein Dokument eingebunden, meist um den Urheber eindeutig identifizieren zu können.

  • Digitales Zertifikat

    Ein digitales Zertifikat ist ein elektronischer Personalausweis, der es erlaubt, Daten per Public Key Infrastruktur (PKI) sicher auszutauschen.

  • Dimension

    Dimensionen kategorisieren und beschreiben Data-Warehouse-Fakten und -Messwerte, so dass sie aussagekräftige Antworten auf Geschäftsfragen liefern.

  • Dimensionstabelle

    Eine Dimensionstabelle beschreibt über Attribute zentrale Kennwerte eines Data Warehouses. So lassen sich Antworten zu Geschäftsfragen finden.

  • Direct Access

    Direct Access bedeutet den direkten Zugriff auf jede mögliche Speicherlokation eines Mediums.

  • Direct Sequence Spread Spectrum (DSSS oder DS-CDMA)

    SSS (Direct Sequence Spread Spectrum) oder DS-CDMA (Direct Sequence Code Division Multiple Access) ist ein Funkspreizverfahren. Es macht Datenübertragung robuster.

  • Direct-Attached Storage (DAS)

    Direct-attached Storage (DAS) ist direkt mit einem Computer verbunden. Das können interne sowie externe SATA-, SCSI- und SAS-Festplatten sein.

  • DirectX

    DirectX ist eine grafische Programmierschnittstelle von Microsoft zum Erstellen von Multimedia-Effekten für Anwendungen oder Spiele.

  • DirSync (Azure Active Directory Sync)

    DirSync (Directory Synchronization) ist ein Tool zum Erstellen von Kopien lokaler Verzeichnisse in einer Hybrid-Bereitstellung von Microsoft Exchange.

  • Disaggregierter Server (Disaggregated Server)

    Disaggregierte Server arbeiten mit großen Ressourcenpools, deren einzelen Komponenten je nach Bedarf für spezifische Workloads zusammengesetzt werden.

  • Disaster Recovery (DR)

    Disaster Recovery befasst sich mit dem Schutz vor negativen Ereignissen wie Naturkatastrophen auf Unternehmen. Ein Disaster-Recovery-Plan hilft Auswirkungen zu begrenzen.

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close