Definition

VoIP-Anruferkennung - VoIP Caller ID, Anruferidentifikation

VoIP-Anruferkennung (VoIP Caller ID) ist eine Funktion für die Identifikation des Anrufers bei VoIP-Telefonie (Voice over Internet Protocol). Das System funktioniert sehr ähnlich wie die Anruferidentifikation bei herkömmlichen Telefonsystemen. Die VoIP-Anruferkennung bietet allerdings mehr Funktionen und größere Flexibilität.

Sobald ein Anruf eintrifft, wird die Identität von einem ISP (Internet Service Provider) verifiziert. Die Telefonnummer wird angezeigt und gegebenenfalls der zugehörige namen aus der Kontaktliste angezeigt. Anwender können auch bestimmte Telefonnummern oder Instanzen auf eine Whitelist oder eine Blacklist setzen. Sie kennen das möglicherweise von E-Mail-Systemen. Auf diese Weise erreichen unerwünschte Telefonanrufe (VoIP-Spam) den Anwender gar nicht erst.

Folgen Sie SearchNetworking.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Diese Definition wurde zuletzt im Dezember 2016 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Unified Communications

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

ComputerWeekly.de

Close