Definition

Network Node Manager i (NNMi)

Network Node Manager i (NNMi) ist eine Software, die Netzwerkadministratoren Einblicke in Computer-Netzwerke verschafft und sie beim Management unterstützt. NNMi war Teil der OpenView Suite der Enterprise System Management Applications von HPE (Hewlett-Packard Enterprise), einer Abteilung für Business-Produkte und Services. 2017 wurde HPE Software und damit auch NNMi von Microfocus übernommen. NMNi ist Bestandteil von Microfocus Network Operations Management (NOM).

Mit dem Network Node Manager i kann ein Administrator das Netzwerk in einfacher grafischer Form betrachten. NNMi erkennt die sich im Netzwerk befindlichen Geräte und zeigt deren relativen Standort sowie deren Status an. Sobald ein Gerät ausfällt, analysiert NNMi die Ereignisse, die mit dem Ausfall in Verbindung stehen. Weiterhin bietet das Tool Hilfe und schlägt entsprechende Aktionen vor. NNMi versorgt den Administrator ebenfalls mit vorausschauende Informationen, um potenzielle Störungen zu identifizieren, bevor sie eintreten.

Im folgenden Video sehen Sie eine Demonstration von Microfocus NOM.

Diese Definition wurde zuletzt im Januar 2020 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Netzwerksoftware

ComputerWeekly.de

Close