Definition

Data Access Objects (DAO)

Data Access Objects (DAO) ist eine Programmierschnittstelle (API) in Microsoft Visual Basic, über die ein Programmierer Zugriff auf eine Microsoft Access-Datenbank erhält. DAO war Microsofts erste objektorientierte Schnittstelle zu Datenbanken. Da DAO-Objekte die Jet-Funktionen von Access kapseln, können sie auch auf andere SQL-Datenbanken zugreifen. Die Datenquelle lässt sich daher tauschen, ohne dass der aufrufende Code geändert werden muss.

Da Microsoft die Vision eines UDA-Modells (Universal Data Access) verfolgt, ermutigt das Unternehmen Programmierer, DAO aufzugeben, obwohl es immer noch weit verbreitet ist, und stattdessen auf ActiveX Data Objects (ADO) und dessen Low-Level-Schnittstelle mit Datenbanken, OLE DB, zu setzen. ADO und OLE DB bieten eine schnelle und einfach zu programmierende Schnittstelle.

Diese Definition wurde zuletzt im Juli 2016 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Datenbanken

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

ComputerWeekly.de

Close