P - Definitionen

  • P

    PCoIP (PC over IP)

    VMware setzt das auf UDP basierende Remote-Display-Protokoll PCoIP (PC over IP) für seine VDI-Umgebung (Virtual Desktop Infrastructure) VMware View.

  • PCS (Personal Communications Service)

    PCS (Personal Communications Service) ist ein Begriff aus dem Mobilfunkbereich. Die Technik soll Anwendern bessere persönliche Services ermöglichen.

  • PEAP (Protected Extensible Authentication Protocol)

    Das Protected Extensible Authentication Protocol (PEAP) soll für eine sichere Authentifizierung in WLANs sorgen.

  • Peer-to-Peer (P2P)

    In einem Peer-to-Peer-Netzwerk (P2P) sind alle beteiligten Computer gleichberechtigt.

  • Peltier-Effekt

    In elektronischen Geräten kommen Peltier-Elemente zum Einsatz, wenn herkömmliche Kühlmethoden nicht einsetzbar oder nicht erwünscht sind.

  • Performance Scorecard

    Performance Scorecards sind grafische Darstellungen des zeitlichen Fortschritts von Abteilungen oder Mitarbeitern bezogen auf vorgegebene Ziele.

  • Peripheral Component Interconnect (PCI)

    PCI ist ein populärer Verbindungsstandard für Peripheriegeräte, der mittlerweile vor allem als PCIe weite Verbreitung in Servern und PCs findet.

  • Persistent Storage – persistentes Storage

    Persistentes Storage sind Speicher, die nach einem Stromverlust die Daten noch vorhalten. Eine andere Bezeichnung dafür ist nicht-flüchtiger Speicher.

  • Persistenter Desktop

    Als persistente Desktops bezeichnet man virtuelle Desktops, die alle Anwender-Einstellungen permanent speichern. Dazu gehören Verknüpfungen und Daten.

  • Personalinformationssystem (PIS)

    Ein Personalinformationssystem (PIS) ist eine Software, die ein zentrales Verzeichnis von Mitarbeiterstammdaten bereitstellt, dass das Personal-Management benötigt.

  • Persönlich identifizierende Information (PII)

    Kann man eine Person eindeutig anhand gewisser Informationen identifizieren werden, spricht man von persönlich identifizierenden Informationen.

  • Persönliches Cloud-Storage

    Persönliches Cloud-Storage ist ein Datenspeicher im Internet.

  • Pervasive Computing

    Pervasive Computing oder allgegenwärtiges Computing ist, wenn alltägliche Gegenstände im Hintergrund kommunizieren und uns das Leben erleichtern.

  • Petabyte (PByte, PB)

    Petabyte ist eine Speichermengenangabe, die sowohl als Binärpräfix oder als Dezimalpräfix angegeben werden kann.

  • Pharming

    Cyberkriminelle setzen Pharming ein, um Anwender ohne deren Wissen auf gefälschte Websites umzuleiten. Dort sammeln sie persönliche Daten der Opfer.

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close