Definition

Zugriffszeit

Die Zugriffszeit (englisch: access time) ist die Dauer zwischen dem Start eines Zugriffs auf Storage-Daten und dem nächsten, der gestartet werden kann. Die Zugriffszeit definiert sich aus Transferzeit und Latenz. Es ist das Leistungsmaß für wie schnell das Speichermedium den Vorgang eines Read oder Write abarbeiten und die Daten bereitstellen kann. Zugriffszeiten beziehen sich auf unterschiedliche Medien du variieren entsprechend. Zugriffszeiten können Millisekunden oder auch Nanosekunden betragen.

RAM verfügt über Zugriffszeiten im Nanosekundenbereich, während Festplatten eher im Millisekundenbereich liegen. Dabei ist es meist unerheblich, wie viele Gigabyte oder Terabyte die Medien erfassen. Medien, deren Zugriffszeit so beschrieben werden, sind:

Folgen Sie SearchStorage.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Diese Definition wurde zuletzt im April 2016 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Flash Storage und SSD

- GOOGLE-ANZEIGEN

Extensions de fichiers et formats de fichiers

Motorisé par:

ComputerWeekly.de

Close