Definition

STP (Shielded Twisted Pair)

Diese Definition lehnt sich eng an die von Twisted Pair an.

Twisted Pair ist eine Kupferleitung, die noch Heimanwender und viele Computer in Unternehmen mit dem Telekommunikations-Provider verbindet. Um sogenanntes Crosstalk (Übersprechen) oder elektromagnetische Induktion zwischen den Drahtpaaren zu reduzieren, sind zwei isolierte Kupferdrähte miteinander verdrillt. Jedes Signal auf Twisted Pair benötigt beide Drähte. Da einige Telefonanlagen oder Desktops mehrere Verbindungen voraussetzen, werden Twisted-Pair-Kabel manchmal mit zwei oder mehr integrierten Drahtpaaren geliefert. Diese befinden sich alle in dem einen Kabel.

Die Verlängerungsleitung zur Telefonanschlussdose für die früher üblichen analogen Telefone war dagegen in der Regel nicht als Twisted Pair ausgeführt. Die Drähte liegen hier Seite an Seite und dieses Konstrukt nennt sich englisch Silver Satin.

Auch für den Privatgebrauch ist der Einsatz von zwei Twisted-Pair-Paaren üblich. Das zusätzliche Paar ermöglicht es beispielsweise, einen zweiten Telefonanschluss zu installieren. Befinden sich in einem Kabelstrang mehrere Twisted-Pair-Paare, dann sind diese mit einem eindeutigen Farbcode markiert. Die verschiedenen Anwendungsfälle wie analog, digital und Ethernet-Netzwerk setzen eine unterschiedliche Anzahl an Paaren voraus.

Shielded Twisted Pair oder abgeschirmtes Twisted Pair ist eine erweiterte Variante. Dem herkömmlichen Twisted-Pair-Telefonkabel wird ein leitender äußerer Mantel als Abschirmung spendiert. Diese zusätzliche Komponente ‑ in der Regel eine metallisierte und daher elektrisch leitenden metalliierte Folie oder ein Drahtgeflecht ‑ fungiert als Masse. So werden Störeinflüsse von außen oder bei eng parallel verlegten Kabeln minimiert.

Bei Installationen für geschäftliche Zwecke und vor allem in modernen Netzwerken ist die Verwendung von Shielded Twisted Pair gängig. Bei den dort auftretenden hohen Frequenzen ist eine bessere Qualität als bei ungeschirmtem Twisted Pair zwingend notwendig. Dies ist etwa bei der horizontalen Verkabelung in LAN-Installationen üblich, weil diese Methode günstiger als die Verwendung von Koaxial-Kabeln oder Glasfaser ist.

Einen Überblick zu den heute üblichen Twisted-Pair-netzwerkkabeln liefert der Artikel Kategorien von Twisted-Pair-Kabelsystemen (CAT 1-8).

Folgen Sie SearchNetworking.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Diese Definition wurde zuletzt im April 2016 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über LAN-Design und Netzwerkbetrieb

- GOOGLE-ANZEIGEN

Extensiones de Documento y Formatos de Documento

Accionado por:

ComputerWeekly.de

Close