Definition

SAP Data Services

SAP Data Services ist eine Datenintegrations- und Datentransformations-Software. Die Anwendung erlaubt es Nutzern, Workflows zu entwickeln und auszuführen, die Daten aus vordefinierten Quellen, sogenannten Data Stores (Anwendungen, Web-Services, Flat Files, Datenbanken etc.), verwenden. Anwender können diese Daten kombinieren, umwandeln sowie anreichern und das Ergebnis wieder an den gleichen oder einen anderen Data Store zurückschicken.

Zusätzlich zu Standard-Datentransformations-Funktionen wie das Verbinden, Durchsuchen, Filtern, Aggregieren und Berechnen der Daten, bietet SAP Data Services Funktionen für Textanalysen, Data Profiling und Datenqualitätsprozesse, wie zum Beispiel Matching, Geokodierung und Adress-Standardisierung. 

Die Software unterstützt außerdem Change Data Capture (CDC), eine Funktion für die Bereitstellung von eingegangenen Daten für Data Warehousing und Stream-Verarbeitungssysteme. 

Schließlich unterstützt SAP Data Services sowohl Batch Verarbeitung, dem traditionellen Ansatz für Datentransformation, als auch Echtzeit-Services, die das Abfragen von Data Services mit unmittelbaren Antworten, basierend auf den vordefinierten Workflow, ermöglichen.

In der SAP-Landschaft lässt sich Data Services mit einer Reihe von anderen Produkten integrieren, darunter SAP Data Quality Management, SAP Information Steward, SAP Business Warehouse und SAP Master Data Management (MDM).

 

Diese Definition wurde zuletzt im November 2014 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Business-Software

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

ComputerWeekly.de

Close