Definition

Optische Medien

Optische Medien wie CDs oder DVDs sind Storage-Medien, die Inhalte in digitaler Form vorhalten, die von einem Laser geschrieben und gelesen werden. Optische Medien sind alle CD- oder DVD-Formate sowie Jukeboxen und Auto-Wechsler. Optische Medien haben gegenüber Magnetbandspeichern, wie der Diskette, einige Vorteile. Die Kapazitäten der optischen Medien liegen bei bis zu sechs GByte. Die Diskette speichert nur 1,44 Mbyte. Eine optische Disc fasst die Daten von etwa 500 Disketten. Lebensdauer ist ebenfalls ein entscheidender Faktor: Optische Medien halten bis zu sieben Mal länger als Disketten.

Die Optical Storage Technology Association (OSTA) ist eine internationale Handelsorganisation, die Standards von beschreibbaren optischen Technologien und verwandten Produkten definiert und herausgibt. Sie besteht aus führenden Herstellern und Resellern aus Nordamerika, Europa und Asien. Zu den Mitgliedern gehören Adaptec, HPE, Philips und Sony. Siehe auch optisches Storage.

Folgen Sie SearchStorage.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Diese Definition wurde zuletzt im Mai 2016 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Datensicherheit

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

ComputerWeekly.de

Close