Jakub Jirsák - stock.adobe.com

F

Was bei einer Supply-Chain-Management-Strategie wichtig ist

Beim Supply Chain Management müssen die verfügbaren Ressourcen so effektiv wie möglich eingesetzt werden. Das erfordert eine optimale Strategie.

Jedes Unternehmen, das Kunden bedient, muss seine Strategie in erster Linie auf einen möglichst guten Kundenservice ausrichten. Für die Beteiligten in der Lieferkette – einschließlich Produzenten, Distributoren, Lieferanten und Dienstleister – bedeutet dies: Produkte müssen so geliefert werden, wie sie bestellt wurden. Und sie müssen pünktlich geliefert werden.

Um ein so hohes Maß an Kundenservice zu gewährleisten, besteht die zweite Priorität darin, das Beste aus Ihren Ressourcen herauszuholen. Das bedeutet unter anderem Kostenkontrolle. Jedes Unternehmen sollte liefern können, was immer ein Kunde wünscht und wann immer er es wünscht. Dieses Ziel setzt voraus, die Bestände strategisch so zu strukturieren, dass sie immer schnellstmöglich geliefert werden können. Allerdings ist das teuer und unpraktisch, wenn nicht gar unmöglich.

Hier kommen Supply Chain Manager ins Spiel. Der Job von Supply Chain Managern ist es, die verfügbaren Ressourcen so effektiv wie möglich zu nutzen – und so den bestmöglichen Service zu bieten. Das erfordert eine effektive Supply-Chain-Management-Strategie.

Grundlagen der Supply-Chain-Management-Strategie

Was ist mit Supply-Chain-Management-Strategie gemeint? Mehrere Punkte sind hier wichtig:

  • Um die erforderliche Lieferzeit zu gewährleisten, müssen Lager und Distributionsstellen möglichst in der Nähe der Kunden angesiedelt sein.
  • Zur Abdeckung der erwarteten Nachfrage sollten diese Distributionsstellen mit den richtigen Mengen der richtigen Produkte ausgestattet sein.
  • Und um eine zuverlässige und pünktliche Lieferung zu garantieren, sollten außerdem die Transportressourcen effizient und reaktionsschnell sein.
Moderne Supply-Chain-Management-Software macht Lieferketten transparent. Sie wird heute unterstützt von industriellen IoT-Sensoren und -Netzwerken.

Supply Chain Management (SCM) ist nicht einfach. Es gibt viele Faktoren, die in die Bereitstellung eines guten Kundenservices einfließen. Doch jeder dieser Faktoren ist ein Kompromiss zwischen Geschwindigkeit und Kosten oder Verfügbarkeit und Kosten. Eine hocheffiziente Lieferkette wird höhere Kosten zur Folge haben. Und die effizientesten Lieferketten können nicht das gleiche Maß an Service und Reaktionsfähigkeit bieten.

Technologie ist entscheidend

Der Technologie kommt dabei eine entscheidende Rolle zu. Moderne Technologie bietet die beste Lösung für das Abstimmungsdilemma bei der Entwicklung der richtigen Supply-Chain-Management-Strategie.

Unterstützen kann hier vor allem moderne Supply-Chain-Planungs- und -Management-Software. Sie ist darauf ausgelegt, verschiedene Faktoren und Ressourcen zu optimieren. So kann sie den besten Service zu den besten Kosten gemäß den Prioritäten und strategischen Zielen des Unternehmens liefern.

Sie sollten sich aber immer klar darüber sein, dass Lieferketten nie statisch sind. Die Bedingungen ändern sich ständig. Selbst die stabilste Supply-Chain-Situation erfordert eine ständige Anpassung an sich ändernde Rahmenbedingungen: Vorschriften zum Beispiel, Währungsschwankungen, Verfügbarkeit, Störungen, Naturkatastrophen, Wetterverhältnisse und viele andere Dinge mehr. Und vergessen Sie nicht: Auch die Kundenwünsche und -nachfragen ändern sich permanent.

Moderne Supply-Chain-Management-Software macht Lieferketten transparent. Sie wird heute unterstützt von industriellen IoT-Sensoren und -Netzwerken. IoT ist der Schlüssel dafür, mehr Leistung bei weniger Aufwand zu bieten. Das sorgt für eine gute Supply-Chain-Performance – und hilft, die Leistung weiter zu verbessern.

Nächste Schritte

Kann Supply Chain Management von Low Code Tools profitieren?

Kostenloser E-Guide: Supply Chain Management in der Prozessfertigung.

Intelligente Sensoren verändern das Supply Chain Management (SCM).

Artikel wurde zuletzt im April 2019 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Supply Chain Management (SCM)

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close