sebra - stock.adobe.com

Kostenloses E-Handbook: Job-Perspektiven in der IT-Security

Aktiv die Sicherheit von Unternehmen verbessern, dass ermöglichen vielfältige Tätigkeitsfelder in der IT-Sicherheit. Dieses ebook erklärt interessante Berufe in der IT-Security.

Bedrohungen erkennen, Schlupflöcher aufspüren und Angriffe simulieren – im Bereich IT-Sicherheit sind die Tätigkeitsfelder vielfältig und kurzweilig zugleich. Und manchmal darf man sogar beruflich Dinge kaputt machen, beispielsweise im Zuge eines Penetrationstests. Penetrationstests zählen zu den wichtigsten Bausteinen in einer Sicherheitsstrategie. Entsprechend spannend sind die Aufgaben der damit betreuten Fachleute. Ein Pen-Tester ist ein Informationssicherheitsexperte, der IT-Systeme knackt, weil Unternehmen ihn damit beauftragt haben. Diese häufig gehörte Beschreibung greift aber etwas zu kurz, wenn es um die Vielfalt der Aufgaben geht, denen ein Penetrationstester im Alltag begegnet.

Eine etwas andere Perspektive nehmen Security-Analysten ein. Sie erkennen und spüren Bedrohungen auf und bewahren Unternehmen so vor Schaden. Dabei nehmen die Analysten eine Schlüsselposition ein, sind sie doch in der Lage die vorliegenden Informationen in den genau richtigen Zusammenhang zu setzen. Security-Analysten haben ein wachsames Auge auf die IT-Infrastruktur des Unternehmens und bringen daher meist sehr solide Kenntnisse im Bereich Netzwerk und Betriebssysteme mit. Noch relativ neu ist das Konzept des Threat Huntings in Unternehmen. Threat Hunter stellen Hypothesen auf und versuchen diese dann mit verschiedenen Methoden zu überprüfen.

Gerade in der IT-Sicherheit ist jedes Silodenken höchst gefährlich. Mag ein Bereich noch so gut abgesichert sein, wenn es an anderer Stelle Probleme gibt, ist stets die Gesamtsicherheit der Organisation gefährdet. Und daher muss jemand die IT-Security ganzheitlich betrachten, und diese Rolle kommt dem CISO (Chief Information Security Officer) zu, der mancherorts vielleicht auch einfach Sicherheitsverantwortlicher heißt. Der CISO kümmert sich um die strategische Ausrichtung und das Budget der Sicherheitsmaßnahmen sowie um das Sicherheitsbewusstsein im Unternehmen.

Kostenloses E-Handbook: Job-Perspektiven in der IT-Security
Abbildung 1: In dem kostenlosen E-Handbook werden Tätigkeiten im Bereich IT-Security beschrieben, die spannende Herausforderungen bieten.

Das Denken in Silos gefährdet darüber hinaus nicht nur die Sicherheit, sondern auch den Geschäftsbetrieb des gesamten Unternehmens. Daher müssen gerade bei Thema Digitalisierung alle Geschäftsbereiche einbezogen werden, das reicht von der Sicherheit über den Einkauf und natürliche alle Fachabteilungen. Und hier kommt der Solutions Architect als Vermittler ins Spiel. Geht es beispielsweise darum, Daten oder Anwendungen in die Cloud zu migrieren, erklärt der Solutions Architect die Zusammenhänge und vermittelt diese weiter.

In diesem E-Handbook haben wir Tätigkeitsfelder in IT-Bereichen näher beleuchtet, die im Hintergrund dafür sorgen, dass Unternehmen ihrem Geschäftsbetrieb erfolgreich nachgehen können.

Kostenloser eBook-Download

Das kostenlose E-Handbook im PDF-Format können Sie hier herunterladen.

Fortsetzung des Inhalts unten

Erfahren Sie mehr über IT-Berufe und Weiterbildung

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close