R - Definitionen

  • R

    Remote Authentication Dial-In User Service (RADIUS)

    Mit RADIUS lässt sich der Service- und Netzwerk-Zugriff gezielt pro Nutzer steuern und kontrollieren. Vor allem im WLAN sorgt das für mehr Sicherheit.

  • Remote Backup

    Beim Remote-Backup werden Daten auf ein Gerät an einem anderen Ort gesichert.

  • Remote Deposit Capture (RDC)

    Remote Deposit Capture ist ein in den USA genutztes System, mit dem sich Finanztransaktionen auch nur mit dem Scan eines Schecks durchführen lassen.

  • Remote Desktop

    Ein Remote Desktop erlaubt es Anwendern, aus der Ferne auf eine bestehende Desktop-Sitzung zuzugreifen.

  • Remote Desktop Connection Broker

    Ein Remote Desktop Connection Broker ermöglicht es Clients, auf verschiedene Arten von Server-basierten Desktops und Applikationen zuzugreifen.

  • Remote Desktop Services (RDS)

    Microsofts Remote Desktop Services (RDS) bestehen aus verschiedenen Serverrollen und ermöglichen den Fernzugriff auf Windows-Systeme.

  • Remote Desktop Session Host (RDSH)

    RDSH ist eine Rolle der Remote Desktop Services in Windows Server, die zum Hosten virtueller Anwendungen oder Desktops genutzt werden kann.

  • Remote Direct Memory Access (RDMA)

    RDMA ermöglicht direkte Zugriffe auf den Hauptspeicher vernetzter Rechner.

  • Remote Display Protocol (RDP)

    Ein Remote Display Protocol (RDP) ist für die Datenübermittlung zwischen VDI-Host (Virtual Desktop Infrastructure) und Client zuständig.

  • Remote Wipe

    Remote Wipe ist ein Sicherheitsfeature, mit dem Administratoren aus der Ferne Daten auf (mobilen) Endgeräten löschen können.

  • Remote-Code-Ausführung (Remote Code Execution)

    Über Remote-Code-Ausführung können Angreifer aus der Ferne Schadcode ausführen oder ganze Systeme komplett übernehmen.

  • Remote-Replikation

    Remote-Replikation dient der Sicherung von Daten im Produktivbetrieb für ein Desaster Recovery.

  • RemoteFX

    RemoteFX ist eine wichtige Funktion der Remote Desktop Services, um in VDI-Umgebungen eine bessere Nutzererfahrung zu realisieren.

  • Repeater

    In digitalen Kommunikationssystemen ist ein Repeater ein Gerät, das ein digitales Signal empfängt und für den nächsten Teil der Strecke aufbereitet.

  • Representational State Transfer (REST)

    Representational State Transfer (REST) ist eine Architektur, die meist über HTTP läuft und etwa für automatische Geschäftsanwendungen verwendet wird.

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close