Definition

SFTP (Secure File Transfer Protocol, SSH File Transfer Protocol)

Mitarbeiter: Bianca Rawson

SFTP oder Secure File Transfer Protocol wird auch als SSH File Transfer Protocol bezeichnet. Es handelt sich dabei um ein Netzwerkprotokoll, um Dateien auf entfernte Systeme übertragen zu können. Der Zugriff auf und das Arbeiten mit Dateien ist ebenfalls möglich.

SFTP erlaubt es Unternehmen beispielsweise, Rechnungs- und Finanzdaten oder Dateien für Disaster Recovery sicher zu übertragen. SFTP setzt für die Übertragung von Daten auf SSH (Secure Shell). Der Client muss sich dabei am Server authentifizieren. Befehle und Daten sind verschlüsselt. Auf diese Weise werden Passwörter und andere sensible Informationen nicht im Klartext über das Netzwerk geschickt und lassen sich somit nicht mitlesen oder ausschnüffeln.

SFTP wurde von der IETF (Internet Engineering Task Force) entwickelt, damit sich Dateien sicher über TCP/IP-Netzwerke übertragen und verwalten lassen. SFTP verwendet die gleichen Befehle wie das herkömmliche File Transfer Protocol, das bekanntlich FTP ist.

Folgen Sie SearchNetworking.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Diese Definition wurde zuletzt im Juli 2016 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über IoT, IIoT und Industrie 4.0

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

ComputerWeekly.de

Close