Definition

Vertikale Skalierung (Scale up)

Als vertikale Skalierung, auch Scale up genannt, wird die Kapazitätserhöhung durch Hinzufügen zusätzlicher Ressourcen bezeichnet. Server oder Storage-Systeme werden also beispielsweise durch Hinzufügen von mehr CPU- oder Speicherressourcen vertikal skaliert.

Eine Alternative hierzu ist die horizontale Skalierung, bei der nicht die einzelnen Server- oder Storage-Systeme mit mehr Ressourcen versorgt werden, sondern einfach neue Systeme hinzugefügt werden, wodurch die einzelnen Komponenten wie ein logisches System zusammenarbeiten.

Diese Definition wurde zuletzt im April 2016 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Data-Center-Infrastruktur

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

ComputerWeekly.de

Close